Tschüss, Inge! Die Tomatenpiraten beerdigen sich – mit viel Krawall und Liebe!

Mit einem Tränchen im Auge aber freudig rausgestreckter Brust sagen wir nun Cheerio… Still ist es um uns geworden und das aus guten Gründen: Wir sind einfach schwer mit Job/Kind/Leben beschäftigt, so dass wir alle keine Energie mehr für den heißgeliebten Tomatenbraten haben. Das ist schade. Wir haben die Zeit genossen, wir haben viele viele Freundschaften am veganen Buffet in der Goldenen Rose und hinterm Herd geschlossen und blicken auf sechs Jahre Tomaten Piraten zurück. Wir haben uns in einer Zeit gegründet, als Vegan noch ein Schimpfwort war, als man sich wirklich herbe Gedanken machen musste, was Vegan bedeutet und wo man entsprechende Angebote bekommt. Sechs Jahre später ist einiges anders – wow, in so kurzer Zeit! Unsere Gäng schließt die Gemüse-Kombüse aber nicht ohne Getöse, Trommelwirbel, Wind und Wetter:

Am 10.11. möchten wir mit euch feiern! Kommt ab 20 Uhr ins LaBim, Eintritt gegen Spende bis 23 Uhr – es spielen für euch Bird Berlin (Glitzi-Elektro), Die Zwei lustigen Drei (ein wilder Ritt in Aspik, zwischen Kaviar und grenzgenial) und danach legen die großartigen Dudes von der Station Endlos auf (BummBumm-Musik).

Wir herzen euch alle, sagen danqué und freuen uns auf eine dicke dicke Party!

 

flyerEULAPaint

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s